"D'r Zoch kütt"



Liebe Freunde des Vorster Karnevals,
nach einem Treffen der Vorstände der Tönisvorster Karnevalsvereine wurde die laufende Karnevals-Session einvernehmlich abgesagt. Nach der zwischenzeitlich erfolgten Presseerklärung ergeht hiermit auch durch uns auf diesem Wege die öffentliche Absage aller unserer Saalveranstaltungen und des Karnevalszuges in Vorst in der Session 2021/2022.

Wir sind darüber sehr traurig, bitten aber um euer Verständnis!

Bleibt gesund!


Liebe Freunde des Straßenkarnevals,
am 19. Februar 2022 soll der 31. närrische Lindwurm
wieder durch unser schönes Vorst ziehen.

Danach planen wir (analog zu Kempen) einen Zug in Vorst alle 3 Jahre durchzuführen.

Nach dem letzten Gespräch mit der Stadt Tönisvorst haben wir uns dazu entschlossen, den Versuch zu starten, den 2021 Jahr abgesagten Zug am 19.02.2022 nachzuholen. Die Planungen laufen zwar jetzt erst an, aber wir möchten euch hiermit bereits so früh es geht "mit in's Boot holen", damit ihr euch auf eine Teilnahme (oder den Besuch) entsprechend vorbereiten könnt. Wir würden uns wieder sehr über eure rege Beteiligung freuen und ihr könnt euch gerne bereits jetzt an uns wenden, wenn ihr euch in unseren Infoverteiler für Teilnahme-Interessierte aufnehmen lassen wollt.

Die genaueren Planungen erfolgen zeitnah. Wir werden die letztmaligen Teilnehmer kontaktieren und euch natürlich auch hier auf dem Laufenden halten!

Bis dahin hoffen wir, dass ihr euch genauso darüber freut - wie wir!?


Hinweis: Die Durchführung der Veranstaltung ist abhängig von der zu diesem Zeitpunkt gültigen
Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2
(Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO)


Presseartikel zum Thema

Vorster Karnevalszug ist gestrichen (Westdeutsche Zeitung newsline - 04.11.2011)
Tönisvorst: Kein Karnevalszug in Vorst (RP ONLINE, 05.11.2011)
Randale: ,Problem wird verlagert’ (Westdeutsche Zeitung newsline - 11.11.2011)
Rot-Weiß kämpft um Karneval (Westdeutsche Zeitung newsline - 18.11.2011)
KG Rot-Weiß Vorst: Gardetanz und Diskussionen (Westdeutsche Zeitung newsline - 27.11.2011)
Triste Aussichten in der Vorster Innenstadt - kein Karnevalszug (Westdeutsche Zeitung newsline - 19.02.2012)
Tönisvorst: Nelkensamstagszug fällt erneut aus (RP ONLINE, 16.11.2012)
Karneval: Faire Lösung gesucht (Westdeutsche Zeitung newsline - 03.09.2013)
Karnevalszug in Tönisvorst: „Wir sind doch eine Stadt“ (Westdeutsche Zeitung newsline - 05.09.2013)
Straßenkarneval: Letzte Chance für Vorst (RP ONLINE - 11.09.2013)
Vorst kämpft um eigenen Karnevalszug (RP ONLINE - 15.11.2013)
In zwei Jahren Karnevalszug in Vorst? (RP Online - 02.02.2016)
Gibt es 2018 zwei Karnevalszüge? (RP Online - 14.06.16)
Rot-Weiße wollen den Karnevalszug wiederbeleben (WZ.de - 20.11.2016)
Karneval: Vorst freut sich auf den 30. Zug (WZ.de - 24.05.2017)
Passt: Mini-Karnevalszug im Juni (WZ.de - 07.06.2017)
Wer macht beim Vorster Umzug mit? (RP Online - 16.01.18)
"Voerschter" hoffen auf viele Jecken"Voerschter" hoffen auf viele Jecken (Mein Krefeld - 17.01.2018)
Sicherheit für den Vorster Karnevalszug (Westdeutsche Zeitung - 25.01.2018)
Vorster geben Startschuss für jecken Endspurt (Mein Krefeld - 04.02.2018)
STRASSENKARNEVAL IN VORST - Karnevalszug in Vorst macht Pause (Westdeutsche Zeitung - 18.02.2019)
Vorster Karnevalszug abgesagt (Westdeutsche Zeitung - 06.07.2020)