Garden der KG Ro-Weiß Vorst


Op Kölsch


Feuerwehrmann Kresse


Kasalla


Die Erdnuss


Kölsche Greesberger


Achnes Kasulke


Dröpkes
                                                
                   

























































Liebe Besucher unserer Prunksitzung.

Wie so oft im Karneval mit einem lachenden und weinenden Auge, müssen wir leider unsere Jubiläums-Prunksitzung 4x11 Jahre morgen abend absagen.

Wir waren mitten im Aufbau, als uns die Information unserer Künstleragentur erreichte, dass nunmehr 4 Programmpunkte aus den unterschiedlichsten Gründen absagen mussten. Da es nicht möglich war, einen gleichwertigen Ersatz zu schicken, wurde entschieden, die Veranstaltung abzusagen und auf einen anderen Termin zu verschieben.


Alle Karteninhaber werden gesondert über den weiteren Ablauf informiert und natürlich werden wir auch den neuen Termin rechtzeitig hier bekannt geben.


Die Absage erfolgt mit einem lachenden Auge, denn auch wir haben die Entwicklung der letzten Tage mit Sorge verfolgt und täglich erreichten uns Anfragen von besorgten Besuchern. Ein neuer Termin unter besseren Vorzeichen lässt dann beim Wiederholungstermin sicherlich ein unbeschwerteres Feiern zu.


Ein weinendes Auge ist natürlich auch dabei, denn wir wissen, dass sich viele von euch - und natürlich auch von uns - sehr auf diesen tollen Abend gefreut haben. Unser abgestimmtes und auch über das vorgeschriebene Maß hinausgehende Schutz-/ und Hygienekonzept hätte der Veranstaltung auch einen größtmöglich sicheren Rahmen gegeben. Und es ist halt unser großes Jubiläum, auf das wir lange hingefiebert haben und das wir mit diesem Mega-Programm so gerne mit euch gefeiert hätten.


Aber getreu dem Paragraph §2 des Kölschen Grundgesetz: "Et kütt, wie et kütt", sind wir zuversichtlich, mit allen Beteiligten eine gute Alternative zu finden... wir halten euch auf dem Laufenden.


Bis dahin,
bleibt Gesund!



Jubiläums-Prunksitzung
„4x11 Jahre Karneval in und für Vorst“

am Samstag, den 20. November 2021
um 19:30 Uhr

im Forum Corneliusfeld,
Corneliusstraße 25, 47918 Tönisvorst
 Einlass 18:30 Uhr – Eintritt 35,- Euro


Die Veranstaltung wird unter den so genannten
2-G-Bedingungen durchgeführt. Das bedeutet: Teilnahme an unseren Veranstaltungen ist nur für Geimpfte und Genesene möglich (Kinder bis 15 Jahre sind dabei aktuell in NRW den Geimpften oder Genesenen gleichgestellt).
Details und Gründe unter: Covid-19 Infos

Anläßlich unseres Jubiläums erwartet euch
ein ganz besonderes Programm... unter anderem präsentieren wir - nicht ohne Stolz - die Band
"us der Stadt met k".





Karten- und Reservierungsanfragen bitte an tickets@rot-weiss-vorst.de

Warum denn in St Tönis?
Das wird sich bestimmt der ein oder andere Vorster oder St. Töniser fragen - und ihr könnt uns glauben, dass uns diese Entscheidung verdammt schwer gefallen ist. Leider ließ es die Corona-Situation zum Zeitpunkt der Festlegung nicht zu, die Veranstaltung im Haus Vorst durchzuführen. Der in Aussicht gestellte Veranstaltungsboden für die Rudi-Demers-Halle wurde erstmal gestopt, ein Zelt war nicht zu bekommen und eine andere Alternative - außer gar nichts zu machen - gab es nicht. Wir hoffen daher darauf, dass sowohl die St. Töniser als auch die Vorster pandemiebedingt ein Auge zudrücken. Wir werden alles daran setzen, dass das nächste Jubiläum dann auch wieder vollständig in Vorst gefeiert wird. 


Wir bitten alle Besucher, sich im eigenen Interesse freiwillig am Samstag im Rahmen eines kostenlosen Bürgertests testen zu lassen, oder - sollte dies nicht möglich sein - einen Antigen-Selbsttest zu machen, um so die 2G-Plus-Bedingungen (Geimpft oder Genesen, mit negativem Antigen-Test) freiwillig zu erfüllen.

Wir stehen in regelmäßigen Kontakt mit der Stadt Tönisvorst und schwenken ggf. noch kurzfristig auf die 2G-Plus-Regeln um. Alle bisherigen Karteninhaber werden von uns darüber persönlich informiert.




Hinweis: Die Durchführung der Veranstaltung ist abhängig von der zu diesem Zeitpunkt gültigen Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO)